Zeitarbeit - mit Sicherheit eine gesunde Sache

Gesundheit – Schutz – Prävention

Die sicherheitstechnische Betreuung unserer Unternehmen erfolgt bundesweit durch die Firma Arbeitssicherheit & Arbeitsmedizin, Dipl.-Ing. Johannes Heinze in Großenhain und die arbeitsmedizinische Betreuung durch die ZAGS GmbH (Zentrum Arbeit und Gesundheit Sachsen) mit Sitz in Dresden. Darüber hinaus verfügen alle BRUNI POLKE Standorte über die gesetzlich erforderlichen Sicherheitsbeauftragten.

Sicherheitsingenieure und Arbeitsmediziner der betreuenden Unternehmen sind für die qualifizierte Beratung und Betreuung ordnungsgemäß bestellt. BRUNI POLKE führt regelmäßig Arbeitsschutzausschusssitzungen und Schulungen zur Weiterbildung der Personalentscheidungsträger durch.

Im Arbeits- und Gesundheitsschutz gelten für uns wichtige Präventivmaßnahmen zur Vermeidung von Arbeitsunfällen. Dies in Verbindung mit unserem Qualitätsmanagement sichert uns, dem Mitarbeiter und dem Kunden eine optimale Vorsorge, die ergänzt wird durch die fachspezifischen Unterweisungen unserer Mitarbeiter vor Ort am Arbeitsplatz des Einsatzbetriebs.

Versicherungsschutz besteht für unsere Mitarbeiter über die gesetzliche Unfallversicherung bei der VBG (Verwaltungsberufsgenossenschaft).

Arbeitsunfälle werden gründlich und auch in Zusammenarbeit mit dem Einsatzunternehmen aufgenommen und analysiert.  Hieraus ergeben sich entsprechende Maßnahmen für die zukünftige Verhinderung von Arbeitsunfällen.

Die Quote für Arbeits- und Wegeunfälle bei BRUNI POLKE liegt weit unter dem Durchschnitt.